Aktuelles


       



Neuerscheinung/yeni cikan  
Aziz Nesin  
Meine Liebe  
ist meine Religion  


Meine Liebe ist meine Religion

übersetzt von Klaus Liebe-Harkort

Aziz Nesin hat Geschichten geschrieben. Davon soll es mehr als 1000 geben. Viele sind in den zahlreichen Büchern von ihm veröffentlicht; eine ganze Reihe liegt auch auf Deutsch vor. Aziz Nesin war einer der produktivsten Autoren der Türkei im 20. Jahrhundert. Satire war Aziz Nesins Metier zu Beginn seiner literarischen Laufbahn. Mehr und mehr widmete er sich in seiner literarischen Arbeit jedoch auch den anderen Gattungen: Romane, Stücke, Gedichte, Reisebeschreibungen u.a. von ihm füllen die Regele meterlang. Aber auch die Geschichten, die er verfasst hat, wurden immer ernster; oft spürt man seinen Zorn über die gesellschaftlichen Verhältnisse in seinem Land. Wenn es denn dann doch etwas zu lachen gibt, dann bleibt dieses Lachen im Halse stecken.

Trotz mancher Veröffentlichungen türkischer literarischer Werke in deutscher Sprache, ist die türkische Literatur bedauerlicherweise immer noch ein Stiefkind der deutschen Verlagspolitik. Diese große Lücke ein wenig kleiner zu machen, ist das Verdienst des Verlags Alibiri, der mit dem Buch „Meine Liebe ist meine Religion“ 19 Geschichten von Aziz Nesin in deutscher Übersetzung publiziert hat. Diese Geschichten (alle ins Deutsche übersetzt von Klaus Liebe-Harkort) entstammen vier verschiedenen Büchern, denen der Ernst der Themen und ihrer Bearbeitung durch den Schriftsteller gemeinsam ist. Oft in überhöhter Form, fast märchenhaft greift Aziz Nesin Stichwörter aus dem Alltag auf, die in früheren Arbeiten von ihm eher ins Lächerliche gezogen wurden. Hier aber haben wir nichts zu lachen, vielmehr gibt er uns zu denken, warum diese Welt so ist, wie sie ist, heute mehr noch als zur Zeit der Abfassung dieser Geschichten. Wer mit Aziz Nesin groß geworden ist, wie viele Türken immer wieder berichten, kann hier seine Deutschkenntnisse verbessern. Deutsche Leser bekommen einen wichtigen Einblick in das literarische Schaffen von Aziz Nesin.

Allen diesen Erzählungen ist gemein, dass sich der Schriftsteller herausnimmt, „von solchen Wirklichkeiten zu berichten, die auch mit offenen Augen nicht gesehen werden können, aber dazu Geschichten zu erfinden, damit das Eigentliche und die Hintergründe, wie wir sie an der Oberfläche erkennen, offenkundig werden.“



Hier zur Verlagswebseite.







Aber meine Träume,  
die gib mir zurück  



Aber meine Träume, die gib mir zurück

Seit ein paar Jahren ist ein Buch auf dem Markt, in dem eine Auswahl von Aziz Nesins Gedichten zweisprachig veröffentlicht ist. Der Verlag dieser Anthologie ist Edition Orient; er hat seinen Sitz in Berlin. Das Programm von Edition Orient sollte uns auch durch sein sonstiges Programm interessieren. Aziz Nesin ist wegen seiner Satiren bekannt geworden, jedoch tut man diesem türkischen Schriftsteller Unrecht, wenn man nur seine Satiren zur Kenntnis nimmt. Im Laufe seines fast 80jährigen Lebens (1915-1995) hat er alle Literaturgattungen bedient. Sein Werk umfasst mehr als 120 selbständige Bücher, davon mehrere Bände, in denen er Gedichte publiziert hat.

Die vorgelegte Anthologie mit dem Titel „Aber meine Träume, die gib mir zurück“ umfasst eine Auswahl von Gedichten von Aziz Nesin in deutscher Übersetzung und in ihrem Original. Es handelt sich um mehr als 100 Gedichte, durch die deutsche Leser (auch türkische Immigranten der zweiten , dritten und aller weiteren Generation) ihr Türkisch verbessern können; auch Türken können durch diese Gedichtsammlung ihre Kenntnisse im Deutschen überprüfen und ggf. vervollständigen. Alle Gedichte liegen in bilingualer Form vor. Der Übersetzer und Herausgeber ist Klaus Liebe-Harkort. Diese Sammlung der Gedichte ermöglicht auch einen Zugang zur Dichtung von Aziz Nesin und zeigt uns die weite Welt der (oft politischen) Poesie der Türkei. Das Buch ist ein kleiner Beitrag zur Multikultur des Einwanderungslandes Deutschland. Das Vorwort von Yüksel Pazarkaya gibt uns einen faszinierenden Einblick in das Leben und den (nicht nur literarischen) Kampf von Aziz Nesin.

Ankündigung auf der Verlagswebseite









FöNeS banka hesabi  
FöNeS Konto  
  
  

Liebe FöNeS-Mitglieder und Freundinnen und Freunde der Nesin-Stiftung,

aus aktuellem Anlass wollen wir gerne noch einmal darauf hinweisen, dass ab sofort nur noch unser Konto bei der GLS Bank gültig ist. Das Konto bei der Sparkasse Bremen existiert nicht mehr. Wir würden Sie/Euch gerne darum bitten, noch einmal etwaige Daueraufträge oder Überweisungsvorlagen zu überprüfen.

Die aktuell Kontoverbindung lautet:
Förderverein der Nesin-Stifung (FöNeS) e.V.
GLS Bank (Bochum)
IBAN: DE79 4306 0967 1173 4018 00

Herzliche Grüße und vielen Dank!

Moritz Schelkes
FöNeS e.V.

**

Sevgili FöNeS üyleri ve Nesin Vakfi dostlari,

sizlere bundan sonra sadece GLS Bank'daki banka hesabimizin gecerli oldugunu hatirlatmak istedik. Sparkasse Bremen'deki eski banka hesabimizi kapattik. Eger otomatik ödeme veya havale formlari kullanirsaniz bunlari tekrar kontrol etmeniz rica olunur.

Güncel hesab bilgimiz söyle:
Förderverein der Nesin-Stifung (FöNeS) e.V.
GLS Bank (Bochum)
IBAN: DE79 4306 0967 1173 4018 00

Saygilar, selamlar ve sagolun!

Moritz Schelkes
FöNeS e.V.







Bericht Mitgliederversammlung  
am 01.10.2016  
in Berlin  
  

16. FöNeS-Mitgliederversammlung am 1.10.2016 in Berlin

Am 1. Oktober 2016 fand in Berlin unsere 16. Mitgliederversammlung statt. Die Runde war klein, hat aber fleißig gearbeitet.

Berichte: Es wurde u.a. über das Theateraustauschprojekt zwischen der Nesin-Stiftung und dem Jugendtheater Büro (JTB) in Berlin berichtet, in dessen Rahmen 2016 eine große Zahl Jugendliche aus der Nesin-Stiftung nach Berlin gekommen sind. 2015 war die Berliner Gruppe bereits zu Gast in Catalca gewesen. Darüber hinaus fand auch die InFöNeS Jubiläumsausgabe besondere Erwähnung.

Vorstandswahlen: Tuncer Miski (Bremen), unser langjäriger Kassenwart, der schon 2014 angekündigt hatte, nicht mehr für den Vorstand kandidieren zu wollen und in einen wohlverdienten Ruhestand überzugehen, ist nun endgültig aus dem Vorstand ausgestiegen. Er hatte sich 2014 noch einmal bereit erklärt, für eine Übergangsfrist weiter im Vorstand mitzuarbeiten. Ebenfalls aus dem Vorstand ausgeschieden ist Nuray Kalkan (München). Beiden sei an dieser Stelle noch einmal herzlich für ihr Engagement gedankt! Neu im Vorstand sind Cayan Yilmaz (Berlin) und Simon Wester (Köln). Cayan ist als Stiftungskind in der Nesin-Stiftung aufgewachsen und lebt nun in Berlin. Simon war vor einigen Jahren als Freiwilliger im Anderen Dienst im Ausland in der Nesin-Stiftung. An beide ein herzliches Willkommen!

Nevin und Hellmut Lutz berichteten von Ihrem dreisprachigen Buchprojekt "Çocuklarima / An meine Kinder / To my children", in dem Texte von und über Aziz Nesin in den Sprachen Türkisch, Englisch und Deutsch veröffentlicht werden. Das Buch soll im Dezember 2016 erscheinen.

Wir möchten an dieser Stelle noch einmal allen Freundinnen und Freunden der Nesin-Stiftung für ihre Aktivitäten und Unterstützung danken. Und natürlich vor allem auch allen FöNeS-Mitgliedern. Der Verein seid Ihr! Meldet Euch also gerne mit Ideen für Projekte oder mit allen anderen Anliegen.

Moritz Schelkes (Berlin), für den Vorstand von FöNeS e.V.









Mitgliederversammlung  
am 01.10.2016  
in Berlin  
  

Einladung als PDF

Liebe FöNeS-Mitglieder,

Liebe Freundinnen und Freunde der Nesin-Stiftung,

am Samstag, den 1. Oktober 2016 findet in Berlin zwischen 14:00 und 18:00 Uhr die 16. FöNeS-Mitgliederversammlung statt, zu der wir Euch einladen möchten. Versammeln werden wir uns in den Räumen des Interkulturellen Hauses, in der Geßlerstr. 11 in 10829 Berlin-Schöneberg. Im Anschluss könnten wir gemeinsam essen gehen.

Für die Tagesordnung schlagen wir folgende Punkte vor:

  1. Begrüßung und kurze Vorstellung der Teilnehmer*innen mit Organisatorischem

  2. Festlegung der Tagesordnung

  3. Wahl der Versammlungsleitung und der/des Protokollierenden

  4. Satzungsänderungen (s.u.)

  5. Berichte (Vorstand und Kassenwart)

  6. Ergänzungen und Aussprache zu den Berichten

  7. Berichte der Rechnungsprüfer

  8. Entlastung des Vorstandes

  9. Neuwahl des Vorstandes

  10. Verschiedenes


Die Satzungsänderungen sind vom Finanzamt gefordert worden, damit wir auch in Zukunft als gemeinnütziger Verein anerkannt werden können. Folgende Satzungsänderungen möchten wir gerne zur Abstimmung bringen:

§ 3 Die Mittel

IST: Satz 1: "Die Mittel, über die der Verein verfügt, sind an die Zwecke des Vereins gebunden, können für keine anderen Zwecke verwendet werden."

SOLL: Satz 1: "Die Mittel des Vereins dürfen nur für die satzungsmäßigen Zwecke verwendet werden."


§ 5 Die Auflösung

IST: "Bei Auflösung des Vereins oder Wegfall steuerbegünstigter Zwecke geht das Vermögen des Vereins an den „Verein zur Förderung ausl. Kinder und Jugendlicher e.V.“ (Von-Seeckt-Str. 59, 45130 Essen). Beschlüsse über die künftige Verwendung des Vermögens dürfen erst nach Einwilligung des Finanzamtes ausgeführt werden."

SOLL: "Bei Auflösung des Vereins oder Wegfall steuerbegünstigter Zwecke geht das Vermögen des Vereins an den „Verein zur Förderung ausl. Kinder und Jugendlicher e.V.“ (Von-Seeckt-Str. 59, 45130 Essen), der es unmittelbar und ausschließlich für gemeinnützige Zwecke zu verwenden hat."


Wenn Ihr Fragen habt, dann meldet Euch gerne bei uns.

Herzliche Grüße,

Jan Werner (Kassenwart) und Moritz Schelkes (2. Vorsitzender)

für den Vorstand von FöNeS e.V.









Neuerscheinung  
Simdiki Çocuklar Harika  
Unsere wunderbaren Kinder  
  



Neuerscheinung
Aziz Nesin
Unsere wunderbaren Kinder
Simdiki Çocuklar Harika
Roman
Aus dem Türkischen: Maren Fittschen


Deutsche Originalausgabe, zweisprachig
349 Seiten, hardcover, 17,80 € (D)
ISBN 978-3-933847-56-0


Verlag auf dem Ruffel

Programm 2016 Sommer

Mehr Infos im Verlagsprogramm



Spenden  
  
  
  





„Liebe Mitglieder, liebe Spender,

Spendenbescheinigungen werden ab nun nur nach Aufforderung zugesandt. Für Spender per Überweisung heißt das: Kurze Mail an jan.werner@foenes.org mit Spendendatum und Kontaktdaten oder direkt im Überweisungstext angeben. Auch regelmäßige Mitglieder werden gebeten, Spendenbescheinigungen kurz per Mail anzufordern. Alternativ stehe ich auch immer telefonisch zur Verfügung.

Vielen Dank für euer Verständnis. Saygilarimla / Viele Grüße

Jan Werner (Kassenwart)
jan.werner@foenes.org
Tel. +49 178 7502537“



Dezember/Aralik 2015  
  
  
Veranstaltungen/etkinlikler  





Die von Mehmet Bingöllü mit lokalen Partnerinstitutionen zum 100. Geburtstag von Aziz Nesin in Essen und Duisburg organisierten Benefiz-Veranstaltungen (s.u.) waren ein großer Erfolg. Einen kleinen Eindruck von den Abenden, an denen Osman Okkan seinen Aziz Nesin-Dokumentarfilm zeigte, Stundentinnen aus dem Werk von Aziz Nesin lasen und Klaus Liebe-Harkort einen Vortrag hielt, bieten die folgenden Photos. An dieser Stelle noch einmal herzlichen Dank an die Organisationsgruppe!










Dezember/Aralik 2015  
  
  
Veranstaltungen/etkinlikler  





aralik ayinda essen, duisburg ve hamburg'ta aziz nesin'le ilgili üc ayri ilginc ve güzel etkinlik düzenlenecek.


detayli bilgiler asagida.



im dezember werden in essen, duisburg und hamburg drei interesante aziz nesin veranstaltungen stattfinden.


mehr infos unten.



04.12.2015 Essen
05.12.2015 Duisburg
16.12.2015 Hamburg







Neuigkeiten  
vom Kassenwart  
  
Sommer 2015  

Infos vom Kassenwart

 

Liebe Mitglieder,

 

im letzten Jahr gab es einige Änderungen im FöNeS-Vorstand. Unter Anderem hat Atiye Altül den Vorstandsvorsitz von Klaus Liebe-Harkot übernommen, der sich nach seinem langjährigen Engagement aus dem Vorstand verabschiedet hat. Unser langjähriger Kassenwart Tuncer Miski hat sein Amt an mich übergeben, bleibt jedoch Beisitzer im Vorstand des Vereins. Weitere Änderungen und aktuelle Informationen können dem Sitzungsprotokoll auf unserer Homepage entnommen werden.

 

Die Erstellung Zuwendungsbescheinigungen für das Jahr 2014 hat sich bedingt durch den Wechsel der Kassenführung leider etwas verzögert. Für das nächste Jahr gelobe ich Besserung – mein Ziel ist eine Erstellung bis Ende Januar 2016. J

 

Eine weitere wichtige Änderung betrifft die Umstellung vom alten Lastschriftverfahren auf das neue SEPA-Lastschriftverfahren für den Einzug der Mitgliedsbeiträge. Für unsere Mitglieder ändert sich hierbei nicht viel – wir sind als Verein aber verpflichtet über die Umstellung zu informieren, was mit dem Anschreiben zu den Zuwendungsbescheinigungen erfolgte. Mitglieder, die bislang nicht am Lastschriftverfahren teilnehmen, können das jederzeit veranlassen. Fragen zu diesem Thema beantworte ich gerne.

 

Wir haben ab sofort außerdem eine neue Bankverbindung, die für Spenden und Mitgliedbeiträge verwendet wird. Das alte Konto bei der Sparkasse Bremen wird bis zum Jahresende aufgelöst. Wir bitten euch deshalb, bestehende Aufträge entsprechend anzupassen.

   Förderverein der Nesin-Stifung (FöNeS) e.V.

   GLS Bank (Bochum)

   IBAN: DE79 4306 0967 1173 4018 00

 

Um unsere Mitglieder weiterhin erreichen zu können ist es wichtig, dass ihr uns Änderungen der Anschrift, E-Mail-Adresse oder Bankverbindung zeitnah mitteilt. Hierfür reicht ein Anruf  oder eine kurze Mail auf Deutsch oder Türkisch an mich. Allgemeine Ideen und Fragen können auch gerne an den gesamten Vorstand gesendet werden.

 

Damit wären die eher nicht so spannenden – aber notwendigen – administrativen Themen fürs Erste gegessen. Viel Spaß mit den literarisch wertvolleren Beiträgen dieser Ausgabe.

 

Vielen Dank für eure treue Unterstützung!

 

Im Namen des Vorstands, saygýlarýmla

 

Jan Werner (Kassenwart/Sayman)

 

Kontakt Kassenwart                  

Jan Werner                                                                                                        

E-Mail: jan.werner@foenes.org









Berlin  
1. Juli 2015  
  
Aziz Nesin Doku  





Am Mittwoch, den 1. Juli wird um 15 Uhr bei den HofFestSpielen in Kreuzberg eine Dokumentation von Ethemn Özgüven zum Leben von Aziz Nesin und zur Nesin-Stiftung gezeigt. Interessierte sind herzlich eingeladen, vorbei zu kommen und am anschließenden Gespräch teilzunehmen.

Mehr Infos zu den HofFestSpiele, die ihr diesjähriges Motto von Aziz Nesin haben ("Die eig´ne Stimme finden - Kendi Sesini Bulmak") findet Ihr hier: http://www.expedition-metropolis.de/Projekt/41181698







Veranstaltung Berlin  
  
  
15. Mai 2015  





Leider kann die angekündigte Veranstaltung nicht stattfinden. Den Gästen wurde bisher noch kein Visum erteilt. Maalesef ilan edildigi etkinlik iptal olmasi gerekiyor. Konuklarimiza henüz vize verilmedi.

(Türkisch unten, Türkçe versyonu asagida)

Liebe FöNeS-Mitglieder, liebe Freund*innen der Nesin-Stiftung.

Mitte Mai werden Süleyman Cihangiroglu, der Direktor der Nesin-Stiftung, und Özgün Dündar Cihangiroglu, die pädagogische Leiterin der Nesin-Stiftung, in Berlin sein. Außerdem befinden wir uns aktuell im 100. Geburtsjahr von Aziz Nesin. Vor diesem Hintergrund wollen wir Euch gerne zu einer Veranstaltung mit Süleyman und Özgün einladen:

Wo? Interkulturelles Haus, Geßlerstr. 11, 10829 Berlin-Schöneberg
Wann? Freitag, der 15. Mai 2015, 18:00 bis 20:00 Uhr
Was? Infos zur Nesin-Stiftung, Aktuelles sowie Raum für Eure Fragen
In welcher Sprache? Veranstaltungssprache ist Türkisch. Bei Bedarf
bemühen wir uns um eine Flüsterübersetzung.

Wir freuen uns auf Euer Kommen.

Herzliche Grüße,

Moritz Schelkes
für FöNeS e.V.

**

Sevgili FöNeS üyeleri, sevgili Nesin Vakfi dostlari.

Mayis ayinda Nesin Vakfin genel müdürü Süleyman Cihangiroglu ve Vakfin egitim müdürü Özgün Dündar Cihangiroglu Berlin'de olacak. Ayrica Aziz Nesin'in dogum gününün 100üncü yildönümündeyiz. Bu vaziyette sizi Süleyman ve Özgün'le yapacagimiz bir etkinlige davet etmek istiyoruz:

Nerde? Interkulturelles Haus, Geßlerstr. 11, 10829 Berlin-Schöneberg
Ne zaman? 15 Mayis Cuma günü, saat 18 ve 20 arasi
Ne? Nesin Vakfi hakkinda bilgi, güncel haberler ve merak yada sormak istedikleriniz
Hangi dilde? Etkinlik Türkçe dilinde olacak. Ihtiyaç varsa çeviri sunmaya çali?acagiz.

Görüsmek üzere.

Sevgiler ve selamlar,

Moritz Schelkes
FöNeS e.V. adina








Treffen Berlin  
  
  
25. Mai 2014  




Newsletter/bülten  
  
  
Mai 2014  




01.03.2014  
  
außerordentliche  
Mitgliederversammlung  
in Berlin  




Satzungsänderungen  


Auf der 15. Mitgliederversammlung von FöNeS e.V. am 02.11.2013 in Gelsenkirchen wurden folgende Satzungsänderungen einstimmig beschlossen:

§ 5 Satz 1 neu: Bei Auflösung des Vereins oder Wegfall steuerbegünstigter Zwecke geht das Vermögen des Vereins an den „Verein zur Förderung ausl. Kinder und Jugendlicher e.V.“ (Von-Seeckt-Str. 59, 45130 Essen).

§ 10 Satz 2 neu: Die Mitgliederversammlung setzt sich aus den Mitgliedern zusammen. Sie muss einmal jährlich vom Vorstand unter Angabe einer vorläufigen Tagesordnung zwei Wochen vor dem Termin durch Erscheinen in der Vereins-Homepage im Internet einberufen werden.

§ 11 neu: Zur Prüfung der Vereinsfinanzen werden von der Mitgliederversammlung zwei KassenprüferInnen gewählt, die dem Vorstand nicht angehören.

Ein Link zur aktuellsten Versionen unserer Satzung findet sich hier.










02.11.2013  
  
Mitgliederversammlung  
in Gelsenkirchen  



15. Mitgliederversammlung am 2. November 2013 in Gelsenkirchen

15. FöNeS Genel Kurulu 2 Kasım 2013 Gelsenkirchen'de


Einladung Deutsch

Davetiye Türkçe












Aber meine Träume,  
die gib mir zurück   

Ausgewählte Gedichte  
von Aziz Nesin  

erscheint  



Buchankündigung

Aziz Nesin
Aber meine Träume, die gib mir zurück
Ausgewählte Gedichte

Herausgegeben von Klaus Liebe-Harkort
Der orientalische Diwan – Poesie, Band 10
Zweisprachig türkisch-deutsch
Übersetzt aus dem Türkischen von Klaus Liebe-Harkort
Mit 26 Illustrationen von Semih Poroy
Vorwort von Yüksel Pazarkaya
120 Seiten; Leinen; 21,5 x 21,5 cm
ISBN 978-3-922825-88-3
19,90 € (inkl. 7 % MwSt.)
zzgl. Versandkosten
in Vorbereitung


Ankündigung auf der Verlagswebseite












10. & 11.11.2012  
Vorstandssitzung  
Mitgliederversammlung  
in Bremen  



14. Mitgliederversammlung am 11. – 11. November 2012 in Bremen

14. FöNeS Genel Kurulu 10. – 11. Kasım 2012 Bremen'de


Einladung Deutsch

Davetiye Türkçe












05.07.2012  
Veranstaltung  
in Braunschweig  














MV in München  
12. & 13.  
November 2011  



13. Mitgliederversammlung am 12. – 13. November 2011 in München

13. FöNeS Genel Kurulu 12. – 13. Kasım 2011 in Münih


Einladung Deutsch

Davetiye Türkçe












Theo vefat etti  


Gestern (25. Mai) ist Theo Hasselo eingeäschert worden, in Breda, seinem letzten Aufenthaltsort. Er ist am 19. Mai gestorben. Damit hat gegen Mitternacht dieses Tages sein Leiden ein Ende gefunden. Wir sind glücklich, dass Theo nach der ärztlichen Nachricht, im Oktober letzten Jahres, er werde nicht mehr lange leben, noch zwei Mal in die Türkei reisen konnte, das zweite Mal, zum Besuch der Spielzeugausstellung, die mit Theo-Sachen ausgerichtet worden war. Diese Ausstellung, bei deren Eröffnung am 24. März Ali Nesin und auch der Generalkonsul der Niederlande anwesend waren, wurde von der Nesin-Stiftung (Çatalca), von dem Spielzeugmuseum (Göztepe) und von Kar?? Sanat Çal??malar? (Taksim) mühe- und liebevoll organisiert. Theo begleitete am 2. April 2011, in der Galleri an einem der Abenden die Kinder der Stiftung noch einmal bei ihrer Anmalaktion.

Theo war glücklich, dass er seinen Lebensabend (17 Jahre lang) in der Türkei, in der Nesin-Stiftung, einige Jahre mit Aziz Nesin, verbringen konnte. Seine Frage an Aziz Nesin vor vielen Jahren, wie man das Altern aufhalten könne, und die Antwort von Aziz Nesin, dass man dies nur durch Arbeit erreiche, hat Theo sehr ernst enommen. Er war immer das fleissigste Kind der Stiftung. Nun aber hat diese Weisheit eben doch ein realistisches Ende gefunden. Wir haben der Familie von Theo unser Beileid ausgedrückt, und wir vermissen Theo!

Klaus Liebe-Harkort










Eindrücke von der MV  
in Berlin  
13.-14.10.10  



Berlin'deki Genel Kurulundan izlenimler
Eindrücke von der Mitgliederversammlung in Berlin


Am 13. und 14. November fand in Berlin, in der Seniorenfreizeitstätte HUZUR, die 12. Mitgliederversammlung von FöNeS statt. Die aus ganz Deutschland (der Türkei und Spanien) angereisten Mitglieder waren dazu aufgerufen einen neuen Vorstand zu wählen. Des Weiteren wurde über die Aktivitäten von FöNeS berichtet und über die Entwicklungen in der Nesin-Stiftung diskutiert. An die Stelle von Sevilay Sönmez und Özkan Kocaoğlu, die seit 2008 dem Vorstand angehörten, wurden Susan Koch und Çığır Özyurt aus Berlin gewählt. Den beiden alten Vorstandsmitgliedern sei an dieser Stelle noch einmal ein herzlicher Dank ausgesprochen; die beiden Neuen seien herzlich begrüßt.

Am Sonntag wurde in Arbeitsgruppen gearbeitet. Während in der einen Gruppe am neuen FöNeS-Flyer gefeilt wurde, beschäftigte sich die andere Gruppe mit der Frage, welche Möglichkeiten für Stiftungskinder bestehen im Rahmen ihrer Ausbildung oder für Freiwilligendienste nach Deutschland bzw. Europa zu kommen. Darüber hinaus wurde die FöNeS-Mitgliederbefragung aus dem Frühjahr 2010 vorgestellt.



An dieser Stelle sei noch einmal HUZUR und dem Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg für das Überlassen der Räumlichkeiten gedankt.








MV in Berlin  
13.-14.10.10  





Süleyman  
Cihangiroğlu  
(18.04.10)  


Süleyman Cihangiroğlu'nun Dost Mektubu
18 Nisan 2010

Sevgili Dostlar,

Önce kendimi tanıtayım. Ben Süleyman Cihangiroğlu. 1990 yılında 12 yaşımdayken geldim Vakf’a. 11 yıl sonra resim bölümünü bitirip 2001’de Vakıf’tan “mezun” oldum. Daha sonra Nesin Yayınevi’nde çalıştım. Ayrıca Nesin Vakfı Yönetim Kurulu üyeliği yaptım. Ali Abi bu Ocak’ta Nesin Vakfı yöneticiliğini bana devretti. Yani eski Nesin Vakfı çocuğu, yeni Nesin Vakfı yöneticisiyim. Umarım yüzümün akıyla bu zorlu işten çıkarım.

Gelecekte Nesin Vakfı’nin mezun çocukları tarafından idare edilmesini arzuluyoruz. Bakıcı annelerden Yönetim Kurulu’na kadar...

Bu size yazılmış ilk Vakıf mektubum. Bu işte yeniyim. Beceriksizliklerimi hoşgörün lütfen. Neyimiz var neyimiz yok nerdeyse her şeyimizi götüren sel felaketinin tam üstesinden gelecekken, Vakf’ı depreme karşı güçlendirme uğraşına girdik. Vakf’ın resmen altı üstüne geldi diyebilirim. şu anda bir şantiyeden farksız. Bir iki aya kadar yaşanır ve daha sağlam bir yuvaya kavuşacağımızı umuyoruz.

Bu nedenle 23 Nisan şenliğimizi bu yıl iptal etmek zorunda kaldık. Seneye telafi ederiz.

Ama geleneksel Mayıs pikniğimizi “Vakfımızın yeniden doğuşu” olarak nitelendirip kutlamaların en coşkulusunu yapmak istiyoruz.

“Grup Gündoğarken” ve “Ezginin Günlüğü” de o gün aramızda olacaklar. Sizler de sazlarınızla sözlerinizle günümüze renk katin. Esinizle, dostunuzla, sazınızla, pikniğinizle bekleriz. 8 Mayıs’ta, öğle saatlerinde.

Mayıs pikniğinin halka ve Aziz Nesin’e hesap verme günü olduğunu söylerdi Ali Abi. İşte benim 4 aylık hesabim:

- Deprem güçlendirme çalışmasını binamızın temelinden başlayıp en üst katına doğru götürüyoruz. Daha sağlam bir bina, daha güzel oda ve salonlarımız olacak. Küçük çocuklarımız şimdilik Çatalca’daki evimizde kalıyorlar, yakında eski aile düzenimize kavuşacağız. Onlar kadar ben de sabırsızlanıyorum.

- Bu sene almayı planladığımız 6 çocuktan ilkini yılbaşı günü aldık. Diğer beş çocuk için de çalışmalarımız devam ediyor. Gelecek okul dönemine kadar onları da ailemize katmak istiyoruz.

Çocuk almakla iş bitmiyor, bir de ayrıca bakici annelere ihtiyacımız var. Pek kolay bulunmuyor.

- Daha fazla çocuğa ulaşabilmek için Tarlabaşı’nda “Nesin Vakfı Tarlabaşi Gençlik ve Çocuk Evi” projesine girişiyoruz. O bölgede aldığımız çok kötü durumdaki komsu iki binayı yıkıp yerine 80m2’lik bir alan üzerine beş katli bir bina tasarlıyoruz. Bunun için sponsor arıyoruz.

- Vakıf mezunları olarak, “Nesin Vakfı Mezunları Derneğini” kurduk. Başkanımız yine Vakıf mezunlarımızdan, tarih bölümünü bitiren arkadaşımız Ali Hançer. Dernek olarak mezunlar dışında da üye kabul ediyoruz. Bir nevi destekleme derneği gibi çalışacak.

Bu arada bir baksa mezunumuz, Ali Abi'nin son mektubunda söz ettiği matematik yüksek lisansıyla yetinmeyip göklere merak salan Ulaş arkadaşımız ilk deneme uçuşlarına başladı. - “Nesin Vakfı Çiftliği” gün geçtikçe daha da güzelleşiyor. Vakıf mezunlarımızdan Kamuran çiftliğin sorumlusu. Arkadaşım diye söylemiyorum ama bize yakışır bir iş çıkardığını söylemeliyim. Vakf’ın süt, yoğurt, kaymak, peynir, tereyağ, et, reçel, salça, turşu ve domatesinden biberine kadar birçok besin ihtiyacını karşılıyor. Üstelik en doğal şekilde.

Dostlarımızın kiminin ayağı alıştı, ara ara uğrayıp ihtiyaçlarını buradan karşılıyorlar. Çiftliğimiz ayrıca güzel havalarda piknik imkanı da sunuyor.

Kamuran’ı durdurmak mümkün değil, gerçeğiyle yetinmedi; bir de sanalını kurdu çiftliğin: Facebook’ta “Nesin Vakfı Çiftliği”ni mutlaka ziyaret edin. “Nesin Vakfı Çiftliği (kamurandemirkesen@hotmail.com)”

- 2007’de kurulan Matematik Köyümüz giderek büyüyor ve güzelleşiyor. O Köy’e komşu Sanat ve Felsefe Köyleri düşünüyoruz. Proje olgunlaştığında Ali Abi sizlerle paylaşır. Birkac gece önce gördüğüm bir rüyayı anlatarak bitirmek istiyorum mektubumu.

Aziz Dede’yi gördüm. Bana yapılacak işleri soyluyor, nasihatlarda bulunuyordu. Bir de bir kutunun içindeki yakılacak başka kutulardan sözediyordu; maviler yakılacak, kırmızılar kalacaktı. Daha nice yapılacak işi tek tek büyük bir titizlikle sıralıyordu. Hararet bastı. Yöneticiliğin ağırlığı rüyalarıma giriyor. Uyandım; bir oh çektim, rüyaymış dedim ilk anda. Sonra bir burukluk; Aziz Dede’yi bir daha kimbilir ne zaman görürüm diye.

O gün boyunca ölümünden bir hafta önce, kötüleştiğinde beraber hastaneye gittiğimiz günü düşündüm. şoför koltuğunda Tarkan, yanında ben, arka koltukta Aziz Dede ve yanında Ali Abi.

Aziz Dede’nin sanki o gün ölecekmiş gibi Ali Abi’ye kendisinden sonra yapılacakları sıralamasını unutamayacağım. İşte o gün duyduklarım ve bu rüyalar sorumluluğumuzun kamçısı şimdi…

şimdilik bu kadar, gerisi Mayıs pikniğine...

Görüşmek dileğiyle.

Hepimizden sevgiler, saygılar.

Süleyman Cihangiroğlu








Berlin: Veranstaltung  
(19.12.09)  

19. Dezember 2009, Berlin:
Happy Birthday Aziz ... Benefizparty für die Nesin-Stiftung




In Berlin war die Nacht des 19. Dezember die bisher klirrend kälteste dieses Winters. Eigentlich nicht die richtige Zeit für eine Veranstaltung – eher ein Abend um gemütlich zu Hause zu bleiben.

Dabei lagen wir vom Datum her genau richtig für den einen Anlass der Veranstaltung – Aziz Nesins 94. Geburtstag – richtig zum Reinfeiern. Aber nur nach der gebräuchlichsten Umrechnungstabelle; nach einer anderen wären wir ganze zwei Wochen zu früh dran gewesen (danach ist Aziz Nesin am 02.01.1916 geboren). Es hängt also ganz davon ab, von welchem alten Kalender wir wie auf den heute von uns verwendeten schließen. Doch das ist wohl eine andere Geschichte und das genaue Datum auch nicht wirklich relevant. Viel wichtiger ist doch, dass Aziz geboren wurde, und dass schon seit Jahren Ende Dezember in Istanbul, und kleiner in Berlin, sein Geburtstag gefeiert wird. Dabei steht natürlich auch Aziz Dedes größtes Lebenswerk, die Nesin-Stiftung, im Zentrum der Aufmerksamkeit.
Und die Stiftung – damit wären wir beim zweiten Anlass unserer Veranstaltung – hat unsere Aufmerksamkeit momentan besonders nötig. Schließlich hat das große Unwetter Anfang September zu einer Flutkatastrophe geführt und weite Teile der Stiftung unter Wasser gesetzt. Für den (Wieder-)Aufbau war und ist Unterstützung nötig und darüber, sowie über die Ausmaße der Flut und die Entwicklungen seither wollten wir gerne informieren. Alles in allem genügend Anlässe also für eine Veranstaltung.
Wenn in diesem Text bisher von 'wir' die Rede war, dann war damit neben FöNeS vor allem auch die Berliner Gruppe Ehemaliger Freiwilliger der Nesin-Stiftung gemeint. Letztere stellten auch das Orga-Team.

Mit dem Programm für den Abend wollten wir versuchen zumindest ein wenig die verschiedenen Geschmäcker all derer anzusprechen, die da zusammen kamen: um Aziz Nesins Geburtstag zu feiern, um die Nesin-Stiftung zu unterstützen, weil sie Interesse hatten, ein wenig mehr über die Stiftung zu erfahren, um Freundinnen und Freunde zu treffen oder weswegen auch immer. Ein wenig CrossOver also.

So gab es neben einem Auftritt des Trio 21, das Türküler und Lieder zum Mitsingen aus der Türkei und Berlin spielte, einen Gig von The Incredible Herrengedeck mit feinstem Chanson Punk. Atiye Altül und İlhan Emirli lasen bekannte und weniger bekannte Gedichte von Aziz Nesin. Es wurde eine Grußbotschaft von Süleyman Cihangiroğlu, einem alten Stiftungskind und dem neuen Leiter der Stiftung, übermittelt und die Stiftung vorgestellt. Çığır Özyurt und Conny Kiehne zeigten Fotos der Flut und berichteten über die Schäden sowie die Aufräumarbeiten, die sie in den ersten Tagen selbst mitgemacht hatten. Ein paar kürzere Filme, die Stiftungskinder mit Gür?at, einem Istanbuler Video-Artist, gedreht hatten, sollten Einblicke ins Stiftungsleben bieten. Für ein reichhaltiges und sehr schmackhaftes Buffet sorgte die Crew des Café Interkulturell in Schöneberg nebst einigen Köchinnen und Köchen. Die Getränke sponserte und besorgte Ahmet Tosun mit seinem blitzschnellen Rea-Getränkehandel.Und wer nicht bei Büchertisch, Buffet oder Sohbet hängenblieb, konnte am späteren Abend zu Musik von DJ Zigan Aldi und DJAN(N)E das Tanzbein schwingen...

Irgendwie war es gar nicht mehr so kalt, als wir nach Ende der Veranstaltung und Aufräumen wieder raus mussten in die Berliner Nacht.



[Das Orga-Team möchte sich an dieser Stelle noch einmal bei allen Beteiligten, den Künstlerinnen und Künstlern und dem Veranstaltungsort JugendKulturZentrum Pumpe bedanken.]








BirGün Gazetesi  
(25.12.09)  
  
OYUNCAKÇI DEDESİ  

NESİN VAKFI’NIN OYUNCAKÇI DEDESİ
BirGün Gazetesi, 25 Aralik 2009

Aziz Nesin’le tanıştıktan sonra Türkiye’ye yerleşen Theo Hasselo, Nesin Vakfı’nda çocukların dayanışmasını görünce kararını verdi. O, artık çocukların oyuncakçı dedesi olacaktı

17yıldır Türkiye’de yaşayan Theo ‘dede’ Nesin Vakfı’nda 1993 yılından beri eşi Anty ile gönüllü olarak çalışıyor. Vakıf içersindeki oyuncak atölyesinde yaptığı oyuncakları her pazar İstanbul Oyuncak Müzesi’nde çocuklarla paylaşıyor. Çocuklara tahta oyuncaklar yapmayı ve boyamayı öğretiyor. 1927 Hollanda doğumlu olan Theo Hasselo hapishanede Hollanda’da Sosyal hizmet uzmanıydı. ...(haberin devami)








Ali Nesin  
(30.12.09)  
  
Deutsche Übersetzung  

Ali Nesin'in Dost Mektubu
30 Aralik 2009

Sevgili Dostlar,

Gunun birinde Nesin Vakfi'ni Nesin Vakfi mezunlari ve cocuklari yonetecekler. Bu konuda onemli ilerlemeler kaydediyoruz:

Ornegin, su anda Yonetim Kurulu'nda iki mezun cocugumuz var. Ayrica, kurdugumuz Nesin Yayinevi'nde iki mezunumuz calisiyor. Ciftligimizden de bir baska mezunumuz sorumlu. Bunun disinda da cocuklarimiz Vakif'ta ve Matematik Koyu'nde cesitli gorevler alirlar ve boylece yoneticilige ilk adimlarini atarlar.

Goruldugu uzere cocuklarimiz yonetimi ele almak uzereler. Oyle olmali. Dogrusu budur.

Hos, gorevli mezunlar artik 30 yas dolayindalar, pek cocuk sayilmazlar ama onlar benim gozumde hala daha "Vakif cocuklari", ne de olsa ergenlige henuz adim atmamislardi ilk tanidigimda.

Yeni yila girerken onemli ve guzel bir haberi sizlere iletmek istedim: 14 yildir yuruttugum "yoneticilik" gorevinden istifa edip yerimi mezunlarimizdan Suleyman Cihangiroglu'na birakiyorum.

Vakfimizin isleyisi geregi, yoneticilik Vakif bunyesinde en etkin ve en onemli gorevdir. Her ne kadar Yonetim Kurulu'nun kontrolu altindaysa da Vakif yoneticisi yurutmenin ve hatta karar mekanizmasinin merkezi sayilir. Boylesine onemli bir gorevde hic kimse bu kadar uzun sure kalmamali. Taze kan her kuruma gerekir. Yerimi genclere birakmanin zamani geldi de gecti.

Vakif'tan cok uzaklasmiyorum tahmin edebileceginiz uzere. Suleyman, Yonetim Kurulu'ndaydi. Yoneticilik gorevini ustlenmesiyle kendisinden bosalacak yeri ben doldurmaya calisacagim. Boylece Vakf'a biraz daha mesafeli bakabilme, dogruyu yanlistan daha iyi ayirdedebilme sansim olacak.

Sel felaketi sonrasi Vakif'ta yapilanlari, ilk icraatlarini ve nasil bir enkaz devraldigini Suleyman arkadasimiz gelecek "dost mektubu"nda kendisi anlatir.

Kendisine bu zor gorevinde ustun basarilar diliyorum.

14 yildir bana katlanmak zorunda kalan sabirli calisanlarimiza ve beni yalniz birakmayan sizlere sonsuz tesekkur ederim. Suleyman arkadasimizi da yalniz birakmayacaginizi biliyorum.

Yeni yilimiz hepimize kutlu olsun, ulkemize baris ve huzur getirsin.

Sevgi ve saygilarimla,

Ali Nesin








Ali Nesin  
(30.12.09)  
  
Türkce Versyonu  

Rundmail von Ali Nesin
30. Dezember 2009

Liebe FreundInnen,

Eines Tages wird die Nesin-Stiftung von den Kindern und AbsolventInnen der Nesin-Stiftung geleitet werden. Diesbezüglich können wir wichtige Fortschritte festhalten:

Zum Beispiel sind momentan zwei Absolventen der Nesin-Stiftung im Vorstand. Außerdem arbeiten zwei Absolventen im von uns gegründeten Nesin-Verlag. Für unseren Bauernhof ist wiederum ein anderer Absolvent verantwortlich. Des Weiteren übernehmen unsere Kinder und Jugendlichen in der Stiftung und im Mathematikdorf verschiedene Aufgaben und beginnen so sich an der Leitung zu beteiligen.

Es wird deutlich, dass unsere Kinder und Jugendlichen im Begriff sind die Leitung zu übernehmen. Das muss so sein. So ist es richtig.

Allein, die bei uns beschäftigten Absolventen sind nun um die 30 Jahre alt, als Kinder gehen sie kaum mehr durch, aber in meinen Augen sind sie noch immer „Stiftungs-Kinder“, schließlich waren sie vor Beginn der Pubertät als ich sie zuerst kennen gelernt habe.

Am Übergang zum Neuen Jahr möchte ich Euch/Ihnen eine freudige Nachricht mitteilen: Von der „Leitungs-Position“, die ich seit 14 Jahren bekleidet habe, bin ich zurückgetreten und übergebe mein Amt an Süleyman Cihangiro?lu, einen der Absolventen.

In der Struktur der Stiftung ist die Leitung, die Notwendigkeit die Dinge zu managen, das dynamischste und wichtigste Amt. Obschon unter der Kontrolle des Vorstands kann der Leiter der Stiftung als Zentrum der Organisation, ja der Entscheidungen gelten. Niemand sollte so eine so lange Zeit in solch einem Amt bleiben. Jede Institution braucht frisches Blut. Die Zeit mein Platz für die Jungen zu Räumen ist gekommen (und schon fast überfällig).

Das ist mich kaum von der Stiftung entfernen werde, könnt Ihr / können Sie sich wohl vorstellen. Süleyman war im Vorstand der Stiftung. Ich werde den von ihm mit der Übernahme der Leitungsposition geräumten Platz im Vorstand zu füllen versuchen. So werde ich Chance haben, die Stiftung aus ein wenig mehr Distanz zu betrachten und das Richtige vom Falschen zu unterscheiden.

Über die Arbeiten nach der Flut, die ersten Leistungen und darüber, was für einen Schutthaufen er übernommen hat, wird Süleyman im kommenden „Rundbrief an die FreundInnen“ berichten.

Ich wünsche ihm in diesem Amt sehr viel Erfolg.

Unsern geduldigen Stiftungs-Angestellten, die mich 14 Jahre aushalten mussten, und Euch/Ihnen, die mich nicht alleine gelassen habt/haben, möchte ich meinen unendlichen Dank ausdrücken. Ich weiß, dass Ihr/Sie auch Süleyman nicht allein lassen werdet/werden.

Ein gutes Neues Jahr, möge es unserem Land Frieden und Ruhe bringen.

Alles Liebe und beste Grüße,

Ali Nesin








Ali Nesin  
(24.11.09)  

Rundmail von Ali Nesin
24. November 2009

Sevgili Dostlar,
Artik toplumun Nesin Vakfi'ni benimsedigini, Nesin Vakfi'na sahip ciktigini biliyoruz. Hic kuskuya yer kalmadi.
Boylesine bir ilgi bugune kadar hic gormemistik.
Insanlar akin akin Vakf'a kostular. Sanki bir yakinlarini, ne yakini, sanki cocuklarini kaybetmek uzereydiler... Oylesine bir panik hali vardi uzerlerinde.
Gorunusumuz hic de ic acici degildi dogrusu: Camur deryasi icinde bir Vakif... Makinalar, aletler, mobilyalar paramparca, yamru yumru.
Ama belliydi ustesinden gelecegimiz. Yazmistim da.
Dusman belli, sorun belli, ne yapilmasi gerektigi belli. Dert olsun da iste boyle cozumuyle birlikte gelsin!
Asil kiminle, neyle ve nasil savasacagini bilmemek korkunctur.
Coluk cocuk, es dost, herkes bir yerinden tuttu ve Vakf'i tekrar yasanir bir hale soktuk.
Once kucuk cocuklari sehirdeki evlerimize gonderdik.
Sular cekilince Vakf'in icindeki suyu bosalttik.
Ardindan en zorlu ugras basladi: Camuru temizlemek. Temizlemekle bitmiyor ki... Her yere sinmis. Onun da ustesinden geldik zamanla.
Temizlikten sonra ilk isimiz mutfagi ayaga kaldirmak oldu, ki eve benzer bir yerde yasayalim.
Bunun uzerine kucuk cocuklarimiz geri donduler. Nesemizi bulduk.
Uzunca bir sure "organize copluk" goruntusundeydik. Simdi de bu goruntuden pek uzak sayilmayiz ama sorun yok, bahara kadar duzene girer her sey.
Olagan yasamimiza donmemiz de yazi bulur.
Bu arada darginliklar, kuskunlukler giderildi, herkes elele verdi. Toplumun Vakf'a sahip ciktigini anlamamiz disinda selin bir de bu faydasi oldu!
Zararimizi kapatacak kadar bagis geldi. Cok sagolun. (Ama lutfen aylik duzenli bagislarinizdan vazgecmeyin. Onlarsiz yapamayiz.)
Minnet duygularimizi ifade etmek amaciyla son sozu Aziz Nesin'e birakiyorum.

Ödenmeyen

ey benim halkım
ey benim eliaçık gözü kapalım
yüreği açık dili bağlım
ey benim en güzelim
ey benim en çirkinim
 
yiyemedin yedirdin
içemedin içirdin
giyemedin giydirdin
okuyamadın okuttun
kendin üşüdün yağmurda karda
ama beni korudun
 
varından değil yoğundan verdin
az az değil çoğundan verdin
ah ne az ne az aldın
ama ne çok verdin
en az aldın en çok verdin
almadan vermek sana özgü
 
utanırım aldıklarım demeye
gücüm yetmez borcun ödemeye
bende hakkın çoktur halkım
değil böyle bir aziz
bin azizler olsa yetmez
aldığını vermeye
utanırım hakkını helal et demeye
dünya durdurkça durasın halkım.
 
Aziz NESİN

Coluk cocuk, hepimiz kurban bayraminizi kutlariz.
Ali Nesin








Berlin: Filmabend  
(11.11.09)  

„Akıntıya Karşı… Aziz Nesin“
Filmabend am 11. November 2009 in der Aziz-Nesin-Grundschule



Der 2003 entstandene Dokumentarfilm „Akıntıya Karşı… Aziz Nesin“ bietet vielfältige Einblicke in das Leben und Werk Aziz Nesins – vor allem durch Interviews mit seinen ehemaligen Weggefährtinnen und Weggefährten. Auch Nesins Kindheit, seine Jugend und Familie werden dargestellt. Gedreht wurde der Film vom Sinegöz Film Atölyesi.

Am 11.11.09 wurde der Film in der Aziz-Nesin-Grundschule auf Initiative einer Gruppe von Aktivistinnen und Aktivisten, unter anderem auch aus Solidaritätszwecken mit der flutgeschädigten Nesin-Stiftung, gezeigt. Onur Küçükarslans vom Sinegöz Film Atölyesi, der an der Entstehung des Filmes beteiligt war und momentan in Berlin promoviert, begrüßte die Zuschauerinnen und Zuschauer mit einer kleinen Einführung. Im Anschluss an den Film fand ein Publikumsgespräch statt.

FöNeS möchte allen Organisatorinnen und Organisatoren des Filmabends herzlich danken.








Bremen: Benefiz  
(06.11.09)  

„Für trockene Füße nach der Flut.“
Benefizabend in Bremen am 6. November 2009

BREMEN. (hpd) Am vergangenen Freitag veranstaltete der Förderverein der Nesin-Stiftung in Deutschland (FöNeS) eine Benefizveranstaltung zu Gunsten des „Kinderparadieses“ der Aziz-Nesin-Stiftung in Çatalca / Türkei.

Aziz Nesin, der große und überaus populäre türkische Schriftsteller und Satiriker, dessen Werke in über 30 Sprachen übersetzt wurden, gründete 1972 in der Nähe von Çatalca (westlich von Istanbul) das “Kinderparadies” („Çocuk Cenneti”), in dem heute über 40 Kinder leben. Sie sind Waisen oder Halbwaisen oder stammen aus Familien, die nicht für ihre Kinder sorgen können und bleiben in der Einrichtung, bis sie ihre Ausbildung oder ihr Studium beendet haben.

Die Stiftung leistet ihre Arbeit ohne jede öffentliche Hilfe nur mit den Mitteln, die ihr aus dem Verkauf der Bücher Aziz Nesins und aus Spenden zukommen.

Wichtigstes Anliegen Aziz Nesins (bis zu seinem Tode 1995) und Ziel der Stiftung ist, die Kinder zu aufrechten, politisch wachen Bürgern und mutigen Streitern für Demokratie und Menschenrechte zu erziehen.

Am 8. 9. 2009 wurde das „Kinderparadies“ der Aziz-Nesin-Stiftung von einer großen Überflutung schwer in Mitleidenschaft gezogen. Die Überschwemmung zerstörte in den Untergeschossen Mobiliar und Einrichtungen, Geräte und Lebensmittelvorräte und vernichtete Tausende von Büchern. Zum Glück konnten die wertvollen Archiv-materialien mit Aziz Nesins Hinterlassenschaft gerettet werden.

Durch den unermüdllichen Einsatz aller, die in der Stiftung leben oder mit ihr als ehemalige “Stiftungskinder”, Freunde oder freiwillige Helfer verbunden sind, wurden in den Wochen nach der Flut die Schlamm- und Wassermassen innerhalb und außerhalb der Gebäude weitgehend beseitigt und die Räume wieder bewohnbar gemacht. Die Stadtverwaltung von Çatalca unterstützte die Aufräumarbeiten kräftig mit technischem Gerät und ihren Räumfahrzeugen und durch die kostenlose Lieferung von Essen und Trinkwasser während der Zeit, als die Küche der Stiftung noch nicht wieder hergestellt war.
Viele Firmen und Privatleute in der Türkei unterstützen seit September durch ihre bedeutenden Sach- und Geldspenden die Wiederherstellung der Gebäude und die Arbeit der Stiftung.

Engagierte Mitglieder von FöNeS in Bremen beschlossen Mitte September 2009 als Reaktion auf die Überschwemmung, Anfang November einen Benefizabend zu Gunsten der Stiftung durchzuführen.

Am 6. 11. 2009, fast genau zwei Monate nach der Überschwemmung, begann um 19.30 Uhr die Veranstaltung „Für trockene Füße nach der Flut.“

Dieses Motto hatte ein Freund der Stiftung seine Geldspende hinzugefügt.
In einem breit angelegten Programm trugen Mitglieder und Freunde von FöNeS Musikstücke, Lieder, Texte und Gedichte (von Aziz Nesin) vor. Aufgetreten sind Aline Barthelemy, Ullrich Simon, Mirjam Dirks, Koray Tunay und die Gruppe "Memleket Atesi". Außerdem hat der Satiriker Osman Engin mit seinen Kurzgeschichten beigetragen.

Der Vorsitzende von FöNeS, Professor Klaus Liebe-Harkort, berichtete anhand von Fotos und Videos über den Verlauf und die Auswirkungen der Überflutung im „Kinderparadies“; die Arbeit dort und über die Tätigkeiten und Zielsetzungen von FöNeS in Deutschland.

Mehr als 120 Gäste kamen zu dieser Veranstaltung in die „Friedensgemeinde“ in der Humboldtstraße und erfreuten sich an den vielseitigen Darbietungen dieses Abends. Die Gemeinde hatte ihre Räumlichkeiten – wofür ihr großer Dank gebührt - kostenlos zur Verfügung gestellt.

Der Verkauf von Getränken und Büchern erbrachte zusammen mit den Eintrittskarten und Spenden den erfreulichen Betrag von über 1.200.- €, welcher der Stiftung überwiesen wird.

Die Bremer Mitglieder von FöNeS danken allen, die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben und allen Menschen, die durch ihren Besuch des Benefizabends und durch ihre Spenden die Arbeit der Aziz-Nesin-Stiftung unterstützt haben.
Wir freuen uns natürlich auch ganz besonders über jedes neue Mitglied! (Beitrittsmöglichkeit)

Hellmut Lutz

Fotos: Nevin Lutz

Quelle: http://hpd.de/node/8224